Wellnessmassage

Wellnessmassage in Heidenheim

Die Wellnessmassage wird vor allem dafür eingesetzt, um diverse Verhärtungen und Verspannungen der Muskulatur zu lösen. Es ist zudem auch möglich, Schmerzen zu lindern, die durch diese entstanden sind. Häufig ist hiervon vor allem der Schulter- und Nackenbereich betroffen. Therapeuten sprechen in diesem Zusammenhang auch von verklebten Muskeln. Und genau diese Verklebungen sollen mit einer Wellnessmassage gelockert und gelöst werden. So kann erreicht werden, dass sich die einzelnen Muskelstränge wieder normal bewegen können, sodass keine Verspannungen und die daraus resultieren Schmerzen auftreten. Diese Massagen werden in unserer Praxis in Heidenheim angeboten.
 

Wellnessmassage

Für wen eignet sich die Wellnessmassage?

Grundsätzlich eignet sich eine solche Massage für jeden Menschen. Aber vor allem diejenigen, die einen stressigen und anstrengenden Arbeitstag haben, können von ihr profitieren. Häufig wird im Büro vor dem Computer eine Fehlhaltung eingenommen, die zu Verspannungen führen kann. Wellness-Massagen können dafür sorgen, dass man zur Ruhe kommt und der Puls und der Blutdruck gesenkt werden. Somit haben sie auch für Menschen eine positive Wirkung, die sich schlecht konzentrieren können. Und auch diejenigen, die Probleme beim Einschlafen haben, können von dieser Massage profitieren. Somit kann also festgehalten werden, dass sich die Wellnessmassage positiv auf den gesamten Körper auswirken kann.
 

Was macht die Wellness-Massage so besonders?

Das Besondere an der Wellness-Massage ist, dass es sich aus medizinischer Sicht eigentlich gar nicht um eine Massage handelt. Somit ist sie eher der alternativen Heilmethoden als der Schulmedizin zuzuordnen. Viele Masseure die sich mit diesen Massagen befassen, behandeln nicht nur den gerade schmerzenden Bereich, sondern den ganzen Körper. Denn sie sehen diesen und auch die Seele als eine zusammengehörige Einheit an. Häufig werden bei einer Wellness-Massage auch Musik und spezielle Düfte verwendet. So kann der Patient noch besser entspannen und es entsteht eine besondere Atmosphäre, in der auch der Geist zur Ruhe kommt.

Bei der Massage werden verschiedene Grifftechniken angewendet, die eigentlich von traditionellen Massagen stammen. Ein weiterer Vorteil ist auch, dass hierbei keine Schmerzen entstehen, wie es bei anderen Massage-Arten der Fall ist. Häufig übt der Masseur bei diesen zu viel Druck aus, sodass der Patient dies als unangenehm empfindet. Bei der Wellnessmassage setzt eher auf Streichungen, Klopfen, Drücken und Kneten, wodurch der Behandelte ein spezielles Wohlbefinden erhält.
 

Körper und Geist werden in Einklang gebracht

Es wird angenommen, dass wenn der Körper mit dem Geist in Einklang ist, deutlich mehr Leistung erbracht und der Alltag besser gemeistert werden kann. Dies ist der Grundsatz bei der Wellness-Massage, der im Vordergrund steht. Wenn zum Beispiel Verspannungen im Schulterbereich vorhanden sind, kann das auch den Kopf blockieren, sodass die Leistungsfähigkeit abnimmt. Werden diese dann wieder gelöst, ist der Patient wieder zufriedener und kann auch wieder mehr Leistung erbringen. Daher kann eine solche Massage einige Sitzungen in Anspruch nehmen und sollte daher nicht lediglich eine Behandlung umfassen.

Wellnessmassagen können in unserer Praxis in Heidenheim in Anspruch genommen werden. Vereinbaren Sie Ihren Massagetermin unter 0170 5420860 oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@auszeit-hdh.de.